Sonntag, 16. April 2017

Fast 1100 Nachlässe für Sachsen: Meist ein Verlustgeschäft - Dresdner Neueste Nachrichten


Dresdner Neueste Nachrichten

Fast 1100 Nachlässe für Sachsen: Meist ein Verlustgeschäft
Dresdner Neueste Nachrichten
In der Regel erbt der Freistaat zu etwa 30 Prozent Immobilien wie Häuser, Wohnungen, Kleingärten, Garagen oder auch Gasthöfe, die meist überschuldet sind. Dabei sind die Kosten für Unterhaltung oder Entsorgung der Erbschaften großteils höher als das, ...

und weitere »


from Imobilien http://bit.ly/2pFs3pG Details.: http://bit.ly/1RoW9Z2 More: hauskaufenbremen.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen